Partizipation. Soziale Innovation. Adaptives Prozessdesign.

Zukunftsfähige Beteiligungsprozesse

für Kommunen, Schulentwicklung und Organisationen

„Demokratie, das sind wir alle. Jeder soll erfahren, dass es auf ihn ankommt." – Horst Köhler

Gelingende Beteiligungsprozesse ermöglichen

Gemeinsam gestalten: Miteinander – Füreinander

Entscheidende Erfolgsfaktoren für gelungene Multi-Stakeholder-Collaboration, Bürger-Beteiligung und anschlussfähige Zukunftsgestaltung

Haltung: from ego-system to eco-system

Alle Beteiligten, also auch Experten und Veranlassende von Beteiligungen, verpflichten sich der gemeinsamen Lösungsfindung und nicht der Rechthaberei.

Offenheit: Growth Mindset und Transparenz

Die Qualität von Ergebnissen eines sozialen Systems hängt von dem Bewusstsein ab, auf dessen Basis die Menschen in diesem System handeln.

Radikaler Respekt vor der Vielfalt

Einbindung aller Interessensgruppen für optimale Lebenswelt-Kompetenz und Schwarmwissen, psychologische Sicherheit durch Regel- und Rollenklarheit und professionelle Facilitation für soziale Innovationen.

Fokus auf WIN-WIN-WIN >> ICH-WIR-WELT

Der Dreiklang für zukunftsfähige Gestaltung: Wie ich mein starkes ICH bestmöglich für ein noch stärkeres WIR einbringe, um eine resilientere, nachhaltigere, friedvollere WELT mitzugestalten.

“Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.”

Albert Einstein | 1879 – 1955 | Physiker

Zukunftsfähige Beteiligungsprozesse mit evolutionärem Design

Im Fokus einer erfolgreichen Beteiligung:

  • Die kollektive Intelligenz eines Beteiligungsprozesses nutzen, um eine allen Interessen dienende, zukunftsfähige Lösung mit breiter lokaler Akzeptanz zu gestalten
  • Effiziente Methoden und professionelle Facilitation, die dynamisch dem Bedarf der jeweiligen Beteiligungsphase angepasst werden können
  • Regel- und Rollenklarheit, um wichtige Themen miteinander zu bearbeiten, anstatt sich gegeneinander aufzureiben

Ihr Parter für adaptive Prozessarchitektur und professionelle Facilitation aus einem Guss

Wir glauben an die ko-kreative Gestaltungsmacht, die in jedem von uns steckt.

Unsere Überzeugung, dass sich Organisationen, unsere Gesellschaft und die Welt als lebendige Organismen nur von innen heraus nachhaltig transformieren können, bringen wir in die Gesellschaftsgestaltung ein durch:

  • strategische Konzeption und Projektplanung
  • holistische Ausgestaltung von Prozess- und Kommunikationsarchitektur
  • Projekt-Management, Facilitation und Moderation von Beteiligungsprozessen

Gelingende Transformation ist unser Anliegen.

Unser Planet, der gesellschaftliche Zeitgeist und die handfesten Notwendigkeiten im globalen Zeitalter bringen in hoher Geschwindigkeit neue Herausforderungen hervor und stellen Gesellschaften, Organisationen und Menschen vor Veränderungsnotwendigkeiten mit großer Dringlichkeit.

Weil wir überzeugt davon sind, dass im WIR die Lösung liegt, engagieren wir uns für evolutionäre Beteiligungsprozesse. Dafür braucht es gleichermaßen innere Kapazitäten wie auch smarte regenerative äußere Gestaltung. Beide sind unabdingbar und mit holistischer Prozessarchitektur möglich.

Synergetische Prozessgestaltung, evolutionäre Facilitation und professionelle Moderation von Beteiligungen.

Architektur, Gestaltung und Facilitation von Beteiligung:

Transparente Information, Dokumentation und Kommunikation

Meinungs- und Ideenvielfalt, Interessensvertretung

Multi-Stakeholder-Collaboration: alle Interessensgruppen

„Die Verfassung, die wir haben heißt Demokratie,
weil der Staat nicht auf wenige Bürger, sondern auf die Mehrheit ausgerichtet ist.“

Thukydides | 454 v. Chr. – 399 v. Chr. | Stratege und Historiker

WIR-Räume mit evolutionären Methoden für umfassende Beteiligung

“Dieser Dialog dient als Vorbild für künftige Prozesse in der ganzen Stadt.” – Oberbürgermeister Nino Haase

“Die Verkehrsführung im Ortskern von Bretzenheim ist bereits seit 40 Jahren ein Problem. Mit der Bürgerbeteiligung steht man kurz vor einer Lösung.” – Elena Joser, Journalistin, beides aus der Mainzer Allgemeinen Zeitung vom 7.11.2023

Pilot in Mainz-Bretzenheim von Februar – November 2023 wird zum Vorbild für wirksame Beteiligung

  • Innovationskraft durchVielfalt
  • Evolutionäre Lern- und Erfahrungsräume öffnen und halten
  • SDG/IDG: Wandel von innen nach außen gestalten
  • Dialog Facilitation und Presencing
  • Ko-Kreation aus der kollektiven Intelligenz
  • Selbstwirksamkeit und Verständnis durch „Gehört werden“ für alle beugen Streit vor
  • Das übergeordnete Ziel führt unterschiedliche Ansichten wieder auf einen gemeinsamen Weg
  • Achtsamer und wertschätzender Umgang werden ritualisiert durch Wiederholungen bei jedem Treffen
  • Dialogmethode fördert Perspektivwechsel
  • Transparente Dokumentation liefert Fakten und schafft Nachvollziehbarkeit

>> mehr zum Pilot-Beteiligungsvorhaben unter bretzenheim-gestalten.de/bvd

60-Check
Die Zukunft in Lösungen denken: Wachstum in die Vielfalt.
60-Check
Es ist alles schon da: Die höchste Potenzialität miteinbeziehen.
60-Check
Synergetisch gestalten: Bewährtes mit Neuem verbinden.

Sie wollen uns vorher kurz kennenlernen, oder haben noch Fragen?

Joachim Deschermaier, Systemischer Organisationsentwickler und Therapeut, energetisch-spiritueller Lehrer und Ausbilder, Osteopath, Transformationsgestalter, Facilitator, Leitung AKADEMIE

Monika Snela-Deschermaier, Spezialistin für soziale Innovationen, Mentoring, Counseling, Transformationsgestalterin, Dipl. Kommunikationswirtin, Facilitation, Persönlichkeits- und Stärkentrainerin, Leitung BUSINESS & CREATIVE Evolution

Wir stehen für evolutionäre Bildung, bewusstes Mensch Sein und zukunftsfähige Beteiligung. Beim Prozessdesign achten wir darauf, das Gestaltung von innen nach außen möglich wird, die kollektive Intelligenz Raum erhält (Open Source) und ein Entwicklungsschritt als Gruppe oder Gesellschaft (Evolution) die logische Folge aus der Beteiligung sein kann.

Ich will wissen, ob unser Beteiligungsvorhaben für evolutionäre Prozessgestaltung geeignet ist:

Was soll die Beteiligung erreichen?
Wer soll beteiligt werden?
Hat das Vorhaben Konfliktpotenzial oder gibt es schon Konflikte dazu?
Welcher Ebene dient die Beteiligung?
Welcher Budgetrahmen steht dafür zur Verfügung?

WIN-WIN-WIN in Kollektiven: soziale Innovationen - think global, act local

Die Innovationsfähigkeit einer Gesellschaft oder einer Organisation ist eine kritische Größe, vor allem in Zeiten der Multikrise.

Der Erfolg technologischer Innovationen ist auch abhängig von der gesellschaftlichen Aneignung dieser. Die Veränderung gesellschaftlicher Rahmenbedingungen, soziale Bedürfnisse, Wünsche und Erwartungen haben unmittelbaren Einfluß auf Forschung und Entwicklung. So bedingen sich Entwicklungsschritte wechselseitig. Natürliche Evolution.

Durch die immere schnellere und komplexere Lebensrealität, die Volatilität und Unsicherheit innerhalb globalen Krisen sind frühere Lösungswege nicht mehr dienlich. Es gilt soziale Innovation zu gestalten.

Wir von OpenSource Evolution sind überzeugt davon, dass Evolution – also der nächste kollektive Entwicklungsschritt – in einem widerstandsfähigen kraftvollen Miteinander enkeltaugliche Gesellschaften ermöglicht: ko-kreativ, neugierig und mutig von der Zukunft her gestaltend, radikale Vielfalt lebend und in pragmatischen Lösungen denkend. WIN-WIN-WIN.

5 Dimensionen mit 23 Fähigkeiten für nachhaltige Entwicklung

Als Experten für INNER WORK können wir in Beteiligungsprozessen auf unsere Jahrzehnte Erfahrung aus dem Bereich Persönlichkeitsarbeit vertrauen. Mit einer reich gefüllten Werkzeugkiste unterstützen wir die inneren Kapazitäten und Fähigkeiten, die es braucht, Menschen fit für die Zukunft zu machen, um so die Sustainable Development Goals nachhaltiger und ressourcenbasiert umzusetzen.
Bildschirmfoto-2022-02-15-um-17.26.45-1024x341

17 Ziele - Sustainable Development Goals: Think global - act local

Eines der Anliegen von OpenSource Evolution ist die Kultivierung von Gemeinwohl und nachhaltiger Gesellschaftsgestaltung. Dabei dienen die 17 Ziele, die im Jahr 2015 von den Vereinten Nationen und der Zivilgesellschaft als Zukunftsvertrag (in der Agenda 2030) verabschiedet wurden, als Auftrag, Handlungsleitfaden und Sicherungsinstrument für nachhaltige Entwicklung und Gestaltung.

Evolutionäre und synergetische Prozessarchitektur und Facilitation

Wenn bei Veränderungen

dann

“Gemeinsam gestalten ist der Schlüssel zum Gelingen einer komplexen Gesellschaft.”

Claudia Siebner | Politikwissenschaftlerin, Gesellschaftsgestalterin in verschiedenen Vereinen und Verbänden

Spezialist:innen für soziale Innovation und transformative Prozesse

Experten-Team für transformative Prozesse und evolutionäre Bildung

  • Vielfalt, schneller Wissenstransfer und synergetische Bündelung der Potenziale
  • fundierte Exzellenz im Dienst von holistischer Prozessgestaltung
  • ethisch, dogmenfrei, konfessionsunabhängig

Monika Snela-Deschermaier
OpenSource Evolution

Transformationsprozesse und synergetische Zukunftsgestaltung, Unternehmerin, Co-Gründerin und CEO Open Source Evolution, Leitung CREATIVE & BUSINESS Evolution, Dipl. Kommunikationswirtin, Stärken-/Talentetrainerin, Gesellschaftsgestalterin, Initiatorin und Ko-Kreation We POWER

Ich bin überzeugt davon, dass im Meer der Möglichkeiten unser aller Zukunft liegt. Diese Potenzialität ist es, die mich schon immer fasziniert und motiviert hat.

Deshalb dient alles was ich tue dazu, Menschen zu inspirieren, ihre persönliche Gestaltungsmacht in die Welt zu bringen und synergetisch zu bündeln. Innere und äußere Potenzialität + Resilienz & Ressourcen = potenzierte Gestaltungsmacht = GameChanger für nachhaltige Zukunftsgestaltung.

Mit Gesellschaftsgestaltung und gemeinwohl-orientiertem Unternehmertum großgeworden, gestalte ich seit der Jahrtausendwende unterschiedlichste Gesellschaftfelder mit, vordergründig im Bereich sozialer Innovationen.

Dazu zählen zahlreiche Gestaltungsprojekte zu Bildungsthemen, im Palliativbereich, als Gründungs- und Unternehmensberaterin, als Talentetrainerin, als Mentorin für Potenzialität, als strategische Konzepterin, in der Marketing-Kommunikation, als Facilitator für transformative Prozesse und als synergetische Gesellschaftsgestalterin für Bildung, Kultur und Gemeinwohl.

Dieser weitverzweigte interkulturelle und transdisziplinäre Erfahrungshintergrund ermöglicht holistisch-pragmatische Strategien, ein umfassendes Verständnis von Transformationsprozessen und die dynamische Adaption an das jeweilige Gestaltungsfeld.

Dabei dient WIN-WIN-WIN als Kompass in der komplexen VUCA-Realität: ICH, WIR, WELT als der entscheidende Faktor für gelingende Transformationsprozesse, die zukunftsfähige soziale Innovationen hervorbringen.

Marketing Kommunikation | Stiftung Domicilium e. V.
New Media Team | Strategisches Marketing: Brand Communications | Siemens mobile
Kultur- und Sportevents | Gründung Kreativnetzwerk „die.glückskinder“ | München
Dipl. Kommunikationswirtin BAW | Bayerische Akademie für Werbung & Marketing
Tätigkeiten in Messe-, Presse- und Eventagenturen | München
Gründung von neko – agentur für neue konzeption und kommunikation | Mainz
Marketing Kommunikation und Kurskonzeption SEIN Schule für spirituelle Lebenspraxis | Mainz
neko KFW Gründercoaching | Workshops & Unternehmertrainings | bundesweit
Co-Leitung AK Kommunikation | Wirtschaftsjunioren Mainz
Vorstandstätigkeit im Gewerbeverein Mainz-Bretzenheim
Projektkoordination und Kurskonzeption | Palliativakademie Domicilium e. V.

aktuell:
Gründung & Geschäftsführung Open Source Evolution GmbH | Leitung Business & Creative Evolution
Gründung und Vorsitzende BRETZENHEIM gestalten e. V. | Modernisierung und Herausgabe Stadtteilmagazin
Architektur und Facilitation eines Pilotprojektes in der Stadtteil-Bürgerbeteiligung | Mainz
Strategische Begleitung der digitalen Transformation | Stiftung Domicilium e. V.
Mit-Initiatorin und Co-Leitung We POWER Leadership Programme

Ich möchte in einer Welt leben, in der Wertschätzung und radikaler Respekt für die Vielfalt und Einzigartigkeit jedes Einzelnen die Basis für unser Handeln darstellen. Es inspiriert mich, in einer Mit-Welt zu wirken, in der die Menschen sich entsprechend ihrer Potenziale entfalten und wachsen können und freudig und selbstwirksam auf eine gemeinsame Vision hinwirken.

Ich bin stolz Teil eines Teams zu sein, das seine gebündelte Exzellenz dafür einsetzt, Genialität in der Entwicklung von Gestaltungsprozessen zu erreichen und die begeisterte Umsetzung der gemeinsamen Vision voranzutreiben.

Eine transformierte Welt ist für mich, wenn möglichst viele Menschen ihre Potenzialität und Gestaltungsmacht einbringen. Wenn sie durch Bewusstseinsevolution mehr Freude, Wirksamkeit und Erfüllung im Mensch Sein erfahren und sich in den Flow und in den Dienst des Lebens begeben – persönlich, beruflich, gesellschaftlich.

Meine Top Talente: Strategie, Wissbegier, Leistungorientierung, Tatkraft, Verbundenheit, Verantwortungsgefühl, Intellekt, Ideensammlerin, Selbstbewusstsein, Kommunikationsfähigkeit

Ein Garant für sprudelnde Kreativität und motivierende Tatkraft, befeuert durch Wissbegier, Ideenvielfalt und Vorstellungskraft. Meine Verbundenheit, meine strategische Ausrichtung und die Freude an Exzellenz nähren meinen holistisch-systemischen Boden.

5fdd2dd6-40d1-44b5-9269-59f4d704951d

Joachim Deschermaier
OpenSource Evolution

Co-Gründer Open Source Evolution, Therapeutisch-Spirituelle Leitung & INNER Work, Osteopath, Systemischer Therapeut, Spirituell-energetischer Lehrer und Ausbilder,  Prozessgestalter und Facilitator, Social Architect Ausbildung und Ko-Kreation We POWER

Alles was ich tue, dient dazu, eine bewusstere und nachhaltigere Welt zu gestalten.

Seit 30 Jahren therapeutisch tätig, bin ich erfahren mit den Hürden und Herausforderungen, denen wir Menschen im Mensch Sein begegnen. Als systemischer Experte und spirituell-energetischer Therapeut und Facilitator gestalte ich profunde Transformationsprozesse, die am Menschen ausgerichtet sind.

Dabei ist mir ein Bewusstsein für die Integration aller Intelligenzen ein besonderes Anliegen, denn darin liegt der Schlüssel für so vieles, wonach wir alle uns sehnen: Verbundenheit, Resilienz, inneren Frieden, Klarheit, eine Quelle für Ressourcen, Selbstwirksamkeit, Sinnstiftung, Wohlbefinden…

Entscheidend für gelingende Transformation ist, dass diese von innen nach außen gestaltet wird. Dann richtet sich der Fokus weg von alten Mustern und Programmen, hin zu zukunftsgerichteter ko-kreativer Gestaltung.

Ich möchte in einer Welt leben, in der jeder Mensch seinen Platz mit seinen ureigenen Fähigkeiten und Impulsen einnimmt und so sich selbst, der Gemeinschaft und dem Leben dient.

Ich bin stolz Teil eines Teams zu sein, das sich partnerschaftlich mit Herz, Hand, Verstand und Inspiration der Aufgabe widmet, transformative Prozesse zu gestalten und Erfahrungsräume zu öffnen.

Eine transformierte Welt ist für mich voller Menschen, die sich ihrer Verbundenheit bewusst sind und aus dieser heraus ihr volles Potenzial leben um inspiriert mitzugestalten.

Meine Top Talente: Wissbegier, Einfühlungsvermögen, Anpassungsfähigkeit, Bindungsfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Wiederherstellung, Intellekt, Arrangeur, Verbundenheit, Integrationsbestreben

0
Ziele (SDG), auf die sich Weltengemeinschaft als Zukunftsvertrag geeinigt hat
0
innere Fähigkeiten und Qualitäten (IDG), die wir Menschen brauchen um die SDG umzusetzen
0
diese Zahl ist doppelt relevant: bei den SDG gibt es die 5 Ps, bei den IDG die 5 Dimensionen

Sie haben ein Beteiligungsvorhaben und suchen ein Planungsbüro?

Wir stehen für hohe Qualität, mehrere Jahrzehnte Erfahrung in der Gestaltung und Begleitung von  Transformationsprozessen und einen umfassenden Methodenkoffer, der dynamische Facilition von Beteiligunsprozessen ermöglicht.

Nach oben scrollen